Mikro Projekte

in Kambodscha

  • Gecko unterstützt auch Mikro-Projekte in Kambodscha

    Weihnachtsfeiern an den Schulen in Kambodscha

    Weihnachten in Kambodscha? Ja! Die Schüler lieben dieses Fest, an dem die Volunteers Ihnen das Verständnis von Familie, Zusammenhalt und Liebe vermitteln. Spiele, Spaß und viele strahlende Kinderaugen. Wir feiern zusammen mit der Save poor Children in Asia Organization (S.C.A.O.) und ca. 250 Kindern pro Schule. Nach einem gemeinsamen Essen mit verbringen die Kinder den Tag mit liebevoll vorbereiteten Spielen. Jedes Kind erhält als Geschenk jährlich eine Zahnbürste und Zahnpasta. Dank der fleißigen Volunteers wird der Tag für die Kinder wohl unvergesslich bleiben!

  • Was wir vor Ort tun

    • Mahlzeiten bereitstellen
    • Zahnbürste und Zahnpasta für alle Kinder
    • Obst und Gemüse als Snacks über den Tag

    Spende für Weihnachten

    Zahlungsmethode auswählen
    Persönliche Informationen

  • Studienpatenschaft für Sombo Lim in Kambodscha

    Lim ist ein 21-jähriger Junge aus einem Randbezirk von Phnom Penh. Er kommt aus einem armen Elternhaus und lebt mit seinen 3 Geschwistern bei seinen Eltern.
    Lim schloss die Highschool mit guten Leistungen ab und unterrichtet seit 3 Jahren Kinder in Englisch.
    Sein größter Wunsch war es Bauingenieur zu studieren. Leider konnten seine Eltern ein Studium nicht finanzieren, da sie selbst am Existenzminimum leben. Sie halten sich durch den Verkauf von Obst und Speisen über Wasser, der Vater versucht die Familie als Fahrer eines Motorradtaxis zu unterstützen. Aber das Geld reicht gerade so, um zu überleben.

    Wir haben für Sombo Studienpaten gefunden, die seinen Traum seit 2013 unterstützen. Im Jahr 2018 wird Sombo seinen Abschluss als Civil Engineer (BA) ablegen.

    Wenn auch Sie Interesse an Patenschaften haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
    Gern werden wir Ihnen in einem Gespräch Ihre Fragen beantworten.

  • Was wir vor Ort tun

    • Übernahme der Studiengebühren
    • Übernahme der Fahrtkosten
    • Übernahme des Studienmaterials

    Spende für Sombo

    Zahlungsmethode auswählen
    Persönliche Informationen

  • Entwicklung eines Onlineportales

    In Kambodscha ist die Schaffung einer positiven Lernkultur aus historischen und gesellschaftlichen Gründen eine Herausforderung. Das Khmer-Rouge-Regime von 1975-79 hat bekanntlich die meisten Erzieher, Gelehrten, Literaten ermordet und die Khmer-Literatur und andere Lernressourcen vernichtet.
    Heute gibt es im ganzen Land zwar wieder viele Schulen und Berufsbildungszentren, deren große Mehrheit kostenlos oder zu geringen Kosten von lokalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) bereitgestellt wird. Der Zugang zu diesen kann jedoch mehrere Hindernisse haben, die Familien und Kinder überwinden müssen. Hauptsächlich sind diese Barrieren finanzieller Art. Sie bestehen aber auch im Zusammenhang mit der Kenntnis, dass, ob und wo diese innerhalb der lokalen Gemeinschaften und der umliegenden Gebiete überhaupt existieren.
    Infolgedessen gibt es relativ gute Möglichkeiten, Zugang zu Bildung zu bekommen und in einer Fertigkeit oder einem Handel für einen sehr geringen Preis oder kostenfrei ausgebildet zu werden. Man muss jedoch wissen, wo sie sich die Bildungsträger befinden, welche Dienstleistungen angeboten werden und welche Kosten gegebenenfalls anfallen. Dies ist momentan nur schwer zu recherchieren, bzw. für Kambodschaner fast unmöglich zu finden.
    Dieses Projekt wird all diese Informationen zu kostenfreien Englisch-Schulen, kostenlosen NGO-Schulen und öffentlichen Schulen auf einer Internetplatform kostenfrei auflisten und diese in einer Online Karte übersichtlich darstellen.

  • Was wir vor Ort tun

    • Beraten
    • Finanzielle Unterstützung
Share Button