LYCHA wird weiter von uns unterstützt

Lycha wurde der Cambodian Handicraft Association (CHA) in einem schlechten Zustand übergeben, da sich die Mutter nicht mehr um ihn kümmern konnte. Im Rahmen unseres Nothilfeprogramms haben wir CHA bereits einige Monate mit finanziellen Mitteln für Babymilch, Kleidung und medizinische Betreuung unterstützt. Heute haben wir das Geld für die nächsten 6 Monate übergeben und hoffen, dass es ihm an nichts fehlen wird. Vor Ort kümmert sich Herr Kim Tha Hay, seine Familie sowie alle vor Ort lebenden, von Polio betroffenen Frauen um den Kleinen.